„Pauluskirche: Aufwendige Sanierung“ – Marler Zeitung

Bis Ende Januar 2020 wird die älteste evangelische Kirche in Marl aufwendig und umfassend saniert. Zurzeit finden die Gottesdienste im Gemeindehaus der Kulturen statt. Die Neueröffnung der Pauluskirche ist für den 16. Februar um 11 Uhr geplant. Dort kann die Kirche, die dann im neuen Glanze erstrahlt, bewundert werden.

Die Marler Kirche erhält einen neuen Boden aus Naturstein und auch die Wände bekommen einen neuen Anstrich in einem frischem weiß mit graubraunen Akzenten. Außerdem wird die Kirche mit verschiebbaren Glaselementen ausgestattet, durch dass der Kirchenraum je nach Bedarf vergrößert und verkleinert werden kann. Zudem wird die Kirche auch technisch moderner ausgestattet, sodass im Gottesdienst alle Gemeindemitglieder besser integriert werden können.

Sie würden gerne mehr über die Sanierung der Pauluskirche erfahren? Dann empfehlen wir Ihnen den Artikel in der Marler Zeitung von Heinz-Peter Mohr.

Umbau Pauluskirche Marler Zeitung